Spendenuebergabe an Christine Noack für unser Patenkind Tatiana

Heute übergaben wir als Sofortunterstützung unseres neuen POWERHEARTS-Schützlings Tatiana in Kolumbien einen Scheck in Höhe von 500 Euro an Christine Noack, der Gründerin und Leiterin der Kinder- und Jugendhilfe Subachoque Kolumbien. Die aus dem Raum Öhringen stammende Deutsche ist derzeit auf „Heimaturlaub“ und hat den Scheck dankend entgegengenommen. Seit 1994 leitet sie ihr Hilfsprojekt in den Bergen 50 km entfernt von der Hauptstadt Bogotá (http://www.aerzte-fuer-subachoque-kolumbien.de

Mit dieser Soforthilfe ist in erster Linie Tatianas Transport zu verschiedenen Fachärzten in Bogotá finanziell gesichert, zu denen das Mädchen nun gebracht wird. Ihre Krankheit muss dringend abgeklärt werden, denn nur so kann ein Behandlungsplan und eine Therapie in Angriff genommen werden. 

Der Weg nach Bogota ist für die auf den Rollstuhl angewiesene Tatiana nur in entsprechenden Fahrzeugen zu bewältigen und dauert an manchen Tagen mehrere Stunden. Diese Kosten kann die alleinerziehende Mutter von Tatiana, die auch noch ein Baby hat, nicht aufbringen. 

 

Die kleine Familie wohnt bei einem Onkel in einem abgelegenen kleinem und ganz einfachem Haus. Ihr Leben spielt sich derzeit zwischen Bett und Rollstuhl ab. 

Gegen die zunehmende Vereinsamung des Mädchens wird sie in Zukunft regelmäßig zum Kinder- und Jugendnachmittag zu Christine abgeholt. Auch diese Fahrtkosten sind nun gesichert. Diese Sozialkontakte sind wichtig, weil sich der geistige Zustand des Mädchens mit dem Verlauf ihrer Krankheit immer weiter abbaut. Sie muss unbedingt gefordert und gefördert werden! 

Unsere Spender ermöglichen also nicht nur, dass Tatianas körperlicher und geistiger Abbau durch gezieltes Gegenlenken ein wenig gemildert und möglichst etwas abgebremst werden kann - Sie ermöglichen ihr auch, wieder unter Gleichaltrige zu kommen und dadurch wieder ein Stück am Leben teilzunehmen. 

Auch Tatianas Ernährung muss umgestellt werden. Sie bekommt hauptsächlich Kartoffeln und Reis und durch die fehlende Bewegung ist sie übergewichtig was den ihr Leben zusätzlich erschwert. Ihr Speiseplan wird durch gesunde, vitaminreiche und ausgewogene Ernährung durch Bereitstellung von entsprechenden Lebensmittelpaketen ergänzt werden. Außerdem benötigt Tatiana dringend Kleidung.

 

Die Spendengelder für Tatiana werden von Christine weitergeleitet, die neben all ihrer Arbeit auf ihrer Farm, dem Kindergarten und den Projektkindern derzeit noch Medizin studiert. Sie entscheidet, wie die Gelder am Besten eingesetzt werden und berichtet in regelmäßigen Abständen von Tatiana. 

 

Christine wurde heute Mitglied bei POWERHEARTS e.V., unser erstes Mitglied in Kolumbien! Die Powerhearts-Familie hat eine echte Powerfrau dazu gewonnen! 

 

Danke an alle Spender und an Tatianas Paten, die wir bisher finden konnten. 

Wer das Mädchen mit einer Spende von 10 Euro pro Monat unterstützen möchte, nimmt bitte Kontakt auf unter stefanie@powerhearts.org 

 

Foto von der Scheckübergabe (von links nach rechts):

Beate Pohl (Mitglied bei POWERHEARTS e.V., Patin von Tatiana und sehr großzügige Unterstützerin ihres Patenkindes), Christine Noack von der Kinderhilfe Subachoque und Stefanie Albrecht (2. Vorsitzende POWERHEARTS e.V. und Patin von Tatiana)

Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Heiderose (Montag, 11 Januar 2016 12:16)

    Grosse Klasse-wenn ich könnte wie ich wollte,dann hätte ich noch mehr Patenkinder.Wenn Tatiana durch diese Spende etwas Freude in ihr Leben bekommt,dann ist das Ziel erreicht.Powerheartler zu sein macht mich stolz